• Start
  • 260 Shelter sind unterwegs!

    Nach den letzten turbulenten Wochen, gibt es für das Shelter Project - Iraq von Terre des Hommes vor Ort wieder gute Neuigkeiten: Nachdem der Transport der Shelter aufgrund der geschlossenen Grenzen nicht möglich war, sind jetzt 260 Shelter unterwegs in den Irak. Die Shelter werden an Familien im Gebiet um Tal afar und Baiji, im Westen Mosuls verteilt werden. Sechs bis acht Personen werden ein Shelter bewohnen. In der Zwischenzeit wird Terre des Hommes außerdem in den Gebieten Tal Afar, Hawija, Sherqat, Tikrit, West-Anbar und Kirkuk mit Notfallteams die Menschen mit Trinkwasser und Emergency Kits versorgen und geflohene Kinder und Jugendlichen unterstützen sowie zeitlich begrenzte Schulen eröffenen. Am vergangenen Samstag veranstaltete Terre des Hommes in Lausanne eine Informationsverstanltung, um über die Aktivitäten in der Krisenregion zu berichten. Wir hoffen, dass die Shelter   ihren Einsatzort bald erreichen und dem Verteilen der Unterkünfte an die Familien damit nichts mehr im Wege steht. Das Shelter Project - Iraq kann noch bis Ende des Jahres über Respekt.net unterstützt werden!  
  • Shelter schmückt Stadtpark

    Die Tour des Better Shelters in Wien geht weiter! Nach dem Museumsquartier und dem Sigmund Freud Park ist ab dieser Woche ein Better Shelter im Stadtpark zu finden. Wer sich also direkt ein Bild von den Unterkünften machen möchte, ist herzlich eingeladen vorbei zu schauen! 183 Shelter konnten Dank einiger GroßspenderInnen und zahlreicher KleinspenderInnen bereits finanziert werden. Bis Ende Dezember läuft das Crowdfunding noch - ab 10 Euro kann sich jeder beteiligen!
  • #Shelter60

    Irene Watzinger Wolfgang Pably Birgit Kleinlercher Herbert Dworschak Marika Altmann und Friedrich Griess haben mit ihrer Spende gemeinsam ein Shelter für eine Familie im Nordirak ermöglicht! Danke für die zahlreichen Spenden!
  • End